Lektion 1

Deutsch ist nicht schwer

Lektion1_top

Text 1

Isabella Hallo, Danuta, wie geht es dir?
Danuta Mir geht es gut. Ich lerne Deutsch. Das macht Spaß.
Isabella Deutsch ist aber schwer.
Danuta Schwer? Nein. Deutsch ist nicht schwer. Die Wörter sind nicht schwer: Musik, Sport, Hobby, Computer, Auto, Job ...
Isabella Na ja, das sind internationale Wörter. Aber die Grammatik!
Danuta Grammatik? Was ist das?
Merkzeichen-w

Wortschatz

Substantive
der Baum/die Bäume der Mann/die Männer
das Buch/die Bücher die Person/die Personen
das Fragewort/die Fragewörter das Problem/die Probleme
die Frau/die Frauen der Spaß
das Kind/die Kinder das Wort/die Wörter
Verben
fragen machen 
lernen sein (> ist, sind)
Adjektive
alle neu
groß schnell
gut schwer
kein viel
Andere Wörter
Sg. Pl.
ich wir
du ihr
er, sie sie
 
ja alles
auch aber
nein es
nicht
Wendungen
Wie geht es dir? Mir geht es gut.
Das macht Spaß.
Grammatische Termini
Lektion Leçon
Text Texte
Wortschatz Vocabulaire
Substantiv / Substantive le substantif
Verb / Verben le verbe
Adjektiv / Adjektive d'adjectif
andere Wörter andere Wörter
Wendungen Phrase 
Grammatik Grammaire
Singular, Sg. Singulier
Plural, Pl. Pluriel
maskulin, masc. Masculin
feminin, fem. Feminin
neutral, neutr. Neutre
Übung / Übungen Exercice
Frage / Fragen Interrogation
Aufgabe / Aufgaben Devoir
Merkzeichen-g

Grammatik

Importantes catégories de mots

En allemand trois sortes de mots sont très importantes :

1. le substantif =pour les personnes et les choses concrètes ou non
2. le verbe =pour l'action et les processus au sens large
3. l'adjectif =pour qualifier

D'autres mots complètent la phrase.

Le substantif prend toujours une majuscule. De cette manière on peut facilement le reconnaître.

Les substantifs et adjectifs s'accordent et se déclinent = c'est la déclinaison.

Le verbe est le mot le plus difficile, car il peut être fortement modifié. Il est conjugué = c'est la conjugaison. Le verbe conjugué = finites Verb; le verbe à l'infinitif = Infinitiv.

Nous commençons avec des petites phrases qui comportent les 3 sortes de mots.

Tout d'abord intéressons-nous en particulier au verbe.

Le Verbe sein => ist, sind

Singular (Sg.) Plural (Pl.)
Deutsch ist schwer.
Das Wort ist neu. Die Wörter sind neu.
Das Auto ist schnell. Die Autos sind schnell.

La négation avec nicht

Deutsch ist nicht schwer.
Das Wort ist nicht neu. Die Wörter sind nicht neu.
Das Auto ist nicht schnell. Die Autos sind nicht schnell.

Pronoms

Les pronoms remplacent un nom ou un groupe nominal (une personne ou une chose)

Singular/Sg.: 1. Person ich = Personne 
2. Person du = Personne
3. Person er, sie, es = Personne ou chose
sie = fem - die Frau, die Frage
er = mask - der Mann, der Baum
es  = neutr - das Kind, das Wort

Plural/Pl. 1. Person wir = Personnes
2. Person ihr = Personnes
3. Person sie = Personnes ou choses

La conjugaison du verbe

La première et la troisième personne au singulier (Singular) et au pluriel (Plural).

Singular Plural
ich lern-e wir lern-en
du lern-st ihr lern-t
er/sie/es lern-t sie lern-en (Susi und Monika)
 
ich mach-e alles wir mach-en alles
du mach-st alles ihr mach-t alles
er/sie/es mach-t alles sie mach-en alles
 
ich frag-e wir frag-en
du frag-st ihr frag-t
er/sie/es frag-t sie frag-en

Les mots interrogatifs was, wer

Was ist das? Das ist ein Buch. = objet
Wer ist das? Das ist Susi. = personne

Was ist das? Das sind Bücher.
Wer ist das? Das sind Susi und Monika.
Was lernt Monika? Monika lernt Deutsch
Wer lernt Deutsch? Monika lernt Deutsch
Susi und Monika lernen Deutsch.
Was macht Susi? Susi macht alles.
Wer macht alles? Susi macht alles.
Susi und Monika machen alles.

La structure de la phrase

Dans les phrases simples la règle pour l'ordre des mots est la suivante : le verbe conjugué se trouve à la deuxième position. Les autres parties de la phrase peuvent changer de position.

1. Position 2. Position verbe terminaison
Susi macht alles gut.
Alles macht Susi gut.

Les indications complémentaires sont placées après le verbe.

1. Position 2. Position verbe terminaison complémentDeutsch
Er lernt   Deutsch.
Sie lernt auch Deutsch.

La structure de l'interrogation avec mot interrogatif

Le mot interrogatif est placé en début de phrase, le verbe conjugué est placé en deuxième position.

mot interrogatif Verbe
Was ist das?
Wer ist das?
Was lernt Monika?
Wer lernt Deutsch?

Les articles des substantifs

nominatif article défini article indéfini négation
Singular masc. der Mann ein Mann kein Mann
fem. die Frage eine Frage keine Frage
neutr. das Buch ein Buch kein Buch
 
Plural masc. die Männer Männer keine Männer
fem. die Fragen Fragen keine Fragen
neutr. die Bücher Bücher keine Bücher

Le pluriel des articles est toujours le même: Article défini: die - il n'y a pas d'article indéfini négation: keine (aucun / pas...de)

Le pluriel des substantifs

Les genres des substantifs (der, die, das) et leur forme au pluriel doivent être appris au même temps que le mot lui-même. La connaissance du genre des noms (der, die, das) est fondamentale. Utilisez un dictionnaire pour vous aider. Attention la forme plurielle des substantifs varie, souvent ils prennent un tréma (appelé Umlaut) sur la voyelle. (tréma = inflexion vocalique):

a => ä, o => ö, u => ü, au => äu:
der Mann - die Männer
das Wort - die Wörter
das Buch - die Bücher
der Baum - die Bäume

Le pluriel avec un adjectif qualificatif

Lorsqu'un adjectif est ajouté au substantif, l'accord de l'adjectif dans les phrases simples se fait toujours en ajoutant un -e.

Das ist ein Wort.
Das sind Wörter. + international => Das sind internationale Wörter.

Lektion1_bottom
Merkzeichen-t

Text 2

Viele Männer, schnelle Autos, schwere Wörter - das sind Probleme.
Nein, die Wörter sind kein Problem.
Die Autos auch nicht.
Aber die Männer, das sind große Probleme.
Und was ist das - ein Mann?
Wer ist ein Mann?

Merkzeichen-u

Übung 1

Lorsqu'un adjectif est ajouté au substantif, l'accord de l'adjectif dans les phrases simples se fait toujours en ajoutant un -e.
Complétez selon l'exemple :
1. Monika lern Deutsch.   => Monika lernt Deutsch.

2. Mach es Monika Spaß?
3. Monika und Susi mach viel.
4. Monika und Susi frag Rita.
5. Susi lern schnell.
6. Rita frag Susi.
7. Rita und Susi frag viel.
8. Monika lern alles.
9. Susi mach alles.

Übung 2

Complétez avec le verbe sein : ist ou sind?
Exemple:
1. Deutsch (sein) schwer.   => Deutsch ist schwer.

2. Die Frage gut.
3. Die Bücher schwer.
4. Das Auto neu.
5. Alles gut.
6. Monika schnell.
7. Das Wort neu.
8. Susi und Rita schnell.
9. Die Wörter schwer.

Übung 3

Complétez la terminaison des verbes conjugué, selon l'exemple
Exemple:
1. Ich lern Deutsch.   => Ich lerne Deutsch.

2. Ich frag Rita.
3. Wir lern Deutsch.
4. Monika und Susi mach alles.
5. Ich lern schnell.
6. Ihr frag Susi.
7. Ihr mach alles.
8. Wir frag Monika.
9. Wir lern alles.
10. Du mach viel.
11. Du lern schnell.
12. Ich mach viel.
13. Susi lern gut.
14. Du lern Deutsch.
15. Du frag Monika.

Übung 4

Complétez selon l'exemple, avec le mot interrogatif qui convient.
Exemple:
1. Das ist Susi. ist das? => Wer ist das? Susi. 
2. Das ist ein Problem. ist das? => Was ist das? Ein Problem.

3. Das ist ein Buch. ist das? Ein Buch.  
4. Das ist Monika. ist das? Monika.
5. Das ist Musik. ist das? Musik.
6. Das sind Autos. sind das? Autos.
7. Das sind Autos und Bücher. sind das? Autos und Bücher.
8. Das ist ein Mann. ist das? Ein Mann.
9. Das sind Fragen. sind das? Fragen.
10. Das sind Bäume. sind das? Bäume.

Übung 5

Complétez selon l'exemple avec l'adjectif et la terminaison
Exemple:
1. Das sind (international) Wörter.   => Das sind internationale Wörter.

2. Das sind (schwer) Fragen.
3. Das sind (neu) Autos.
4. Das sind (viel) Bücher.
5. Das sind (gut) Bücher.

Übung 6

Formez la négation avec keine/e
Exemple:
Das ist ein Mann. => Das ist kein Mann.
Das sind Bücher. => Das sind keine Bücher.

1. Das sind Fragen.
2. Das ist ein Auto.
3. Das ist ein Spaß.
4. Das ist Musik. (fem.)
5. Das ist ein Computer.
6. Das ist ein Hobby.
7. Das ist Sport. (masc.)
8. Das sind Jobs.

Übung 7

Construisez les phrases selon l'exemple :
Exemple:
Das ist eine Frage.
Das sind Fragen. + schwer => Das sind schwere Fragen.

1. Das ist ein Auto. Das sind Autos. + schnell
2. Das ist ein Mann. Das sind Männer. + viel
3. Das ist eine Person. Das sind Personen. + alle
4. Das ist ein Wort. Das sind Wörter. + neu
5. Das ist ein Baum. Das sind Bäume. + viel

Fragen


Text 1: Macht Danuta das Lernen Spaß? oui ou non?:



2. Теxt 2: Sind Wörter Probleme? Le verbe conjugué se trouve en 2ème position dans les phrases simples, vrai ou faux?



3. Le verbe conjugué se trouve en 2ème position dans les phrases simples, vrai ou faux?



Mais lisez d’abord les questions. Cliquez sur download pour écouter le texte. Vous avez la possibilité de le réécouter plusieurs fois.
1. Deutsch ist nicht schwer.
2. Die Grammatik ist schwer.
3. Das Auto ist schnell.
4. Das Buch ist gut.
5. Die Frage ist neu.
6. Männer sind ein Problem.